Vodafone Handytarife - D2 Vertrag mit Handy

Bei der Wahl des Handyvertrags achten vielen Nutzer darauf, Vodafone Handytarife zu vergleichen. Möglicherweise haben sie die Erfahrung gemacht, dass das Vodafone Netz in ihrer Region am besten ausgebaut ist, sodass der Netzbetreiber nicht gewechselt werden sollte. Tatsächlich kann der Anbieter durch eine der besten Netzabdeckungen in Deutschland überzeugen. Was sollte bei der Wahl der Vodafone Handytarife beachtet werden?

Handytarife direkt von Vodafone vergleichen!

Zunächst sollten sich Interessenten einmal die Frage stellen, ob Vodafone Handytarife direkt vom Netzbetreiber gewünscht werden oder aber auch ein anderer Provider, ein sogenannter Reseller, im Vodafone-Netz ausreichend ist. Nicht nur Vodafone selbst bietet Tarife im eigenen Netz an. Viele günstige Mobilfunk-Provider haben Tarife im Angebot, die mit der Nutzung des D-Netzes beworben werden. In aller Regel handelt es sich dann um Vodafone Handytarife. Die Alternative im D-Netz wäre noch T-Mobile, doch abgesehen von dem Tochterunternehmen Congstar wird das Telekom-Netz nicht von den Discountern genutzt. Üblicherweise ist es sogar so, dass Anbieter die Wahl lassen: Besonders günstige Tarife nutzen das E-Netz von O2 und E-plus, gegen einen kleinen Aufpreis kann dann die D-Netz-Qualität in Anspruch genommen werden - hier handelt es sich also um Vodafone Handytarife.

D2 Handytarife online vergleichen

Die günstigere Variante ist die Verwendung eines Mobilfunk-Providers, der online gefunden wird. Der Verzicht auf Filialen, wie Vodafone sie betreibt, spart ebenso Geld wie die vergleichsweise geringen Ausgaben für Werbung. Der Vertragsabschluss über das Internet ist leicht, allerdings geschieht die gesamte Kommunikation via Hotline oder Postversand. Wer sich für einen Vertrag direkt bei Vodafone entscheidet, kann bei Schwierigkeiten auch einmal direkt eine Filiale aufsuchen. In den allermeisten Fällen dürfte dies allerdings kaum notwendig werden - der Vertrag läuft einfach und bereitet dann nur selten Schwierigkeiten.

Perfekte D2 Netzabdeckung

Ein bereits genannter Vorteil der Vodafone Handytarife ist die gute Netzabdeckung. Während die Telefonie auch in entlegenen Winkeln des Landes bei keinem Anbieter mehr ein Problem darstellt, bereitet die Nutzung des mobilen Internets oft Schwierigkeiten. In ländlichen Regionen ist der Netzausbau schlecht; in den Städten sorgen zu wenige Sendestationen für eine geringe Bandbreite - obwohl der Handyempfang eigentlich vollkommen ausreichend ist. Hier ist Vodafone durch den guten Netzausbau in den meisten Fällen im Vorteil.

Welches Datenvolumen enthalten die Vodafone Handytarife?

Wenn schnelles Internet bereits verfügbar ist, stellt sich auch die Frage nach den Datenvolumen. Vodafone setzt im Bereich der Vertragstarife auf die Angebote unter dem Namen "Vodafone Red". Dabei beträgt das Datenvolumen standardmäßig entweder 1,5 GB, 3 GB, 8 GB oder gar 20 GB. Bei diesen Angaben handelt es sich um das sogenannte Highspeed-Volumen, welches mit maximaler Geschwindigkeit genutzt werden kann. Bei den Tarifen von Vodafone bedeutet dies eine Geschwindigkeit von 150 Mbit/s, die im LTE-Netz erreicht werden - sofern das Smartphone diese Geschwindigkeit unterstützt und die Netzabdeckung ausreichend ist. Wurde das Datenlimit überschritten, kommt es zu einer Drosselung auf 64 kbit/s, was komfortables Surfen kaum noch erlaubt. Die Verwendung von Messengern ist allerdings auch dann noch unproblematisch möglich.

Vodafone Smart: Günstige Tarife für Einsteiger

Für geringere Ansprüche werden auch die Tarife Smart S, Smart M und Smart L vertrieben. Hier beträgt das Datenvolumen standardmäßig 200 MB, 300 MB oder gar 500 MB. Diese Tarife sind vor allem für Nutzer interessant, die das Smartphone hauptsächlich im heimischen WLAN verwenden und daher keine schnelle Verbindung für unterwegs benötigen. Einige Hundert MB genügen dabei vollkommen für die Nutzung der meisten Apps und Messenger. Nur auf das Videostreaming sollte verzichtet werden. Bei den Inklusiv-Volumina sollte allerdings beachtet werden, dass sich dabei um die regulären Vodafone Handytarife handelt. In der Regel können zusätzliche Aktionen oder Rabatte genutzt werden. Wird über das Online-Portal ein Vertrag abgeschlossen, zahlt Vodafone keine Provision an den Betreiber des Vodafone-Shops. Aus diesem Grund können Rabatte gewährt werden, die häufig eine Verdoppelung des Datenvolmens bedeuteten. Zudem bietet Vodafone besondere Ersparnisse für junge Leute und Studenten.

Vodafone Handytarife ohne Vertragslaufzeit

Vodafone Handytarife sind allerdings nicht zwingend mit einem Vertragsabschluss gleichzusetzen. Auch das Tarifmodell "CallYa", also Prepaid-Angebote, bei denen das Guthaben im Vorfeld auf die SIM-Karte gebucht wird, finden sich bei dem Anbieter. Dabei beträgt die Laufzeit für ein Datenpaket in der Regel 30 Tage, das aktuelle Smartphone-Special umfasst eine Datennutzung von 750 MB, die auch das LTE-Netz mit beinhaltet. Ein besonderer Vorteile aller Vodafone Handytarife: EU-Roaming ist mit inbegriffen. Das bedeutet, dass das Datenvolumen innerhalb der EU ohne weitere Zusatzkosten verwendet werden kann - perfekt für den Spanien-Urlaub.

Fast alle D2 Tarife mit Allnet-Flat

Das Thema Telefonie ist für Vodafone Handytarife schnell abgeschlossen: Alle Tarife der Linie Red umfassen eine sogenannte, Allnet-Flat; es ist also eine Telefonie in jedes Netz ohne weitere Kosten möglich. Dasselbe gilt für den Tarif Smart L. Die anderen beiden Smart-Tarife enthalten allerdings lediglich Inklusive-Minuten. Für die meisten Menschen dürfte dieses Angebot allerdings vollkommen ausreichen.

Vodafone Handytarife bei anderen Providern

Sollen Vodafone Handytarife gefunden werden, die nicht direkt beim Netzbetreiber absgeschlossen werden, lohnt der umfangreiche Vergleich im Internet: Von Klarmobil, Otelo über 1&1 und Freenet werden Vodafone Handytarife angeboten, auch wenn zunächst nicht Vodafone draufsteht. Eine Aufzählung aller Tarife wäre hier kaum möglich. Davon abgesehen ist der Abschluss eines Vertrags bei einem solchen Provider in der Regel erheblich günstiger. Wer sich für Vodafone Handytarife interessiert und viel Geld sparen möchte, sollte also umfangreich vergleichen. Wichtig dabei: Die Nutzung des 4G-Netzes sollte unbedingt enthalten sein. Nicht selten wird dies ausgeschlossen, was nur langsames Surfen im UMTS-Netz erlaubt.

Handytarife-vergleichen

Mit dem Mobilfunkrechner von Handytarife-vergleichen.org können Sie die Handytarife von Mobilfunkanbietern vergleichen. BASE - o2 - otelo - 1und1 und weitere Handyanbieter...

WEB TIPP: www.dein-handyvertrag24.biz

günstige Handytarife vergleichen

Allnet Flat HandytarifeDer Handytarife-Vergleich führt Sie sicher zu Ihrem Wunschtarif inkl. Handy. Er spart Ihnen Geld, bringt günstige Flatrates zum Vorschein und zeigt Ihnen auch Prepaid-Tarife aus allen Netzen. Und das Beste: Der Handytarife Vergleich geht blitzschnell und ist kostenlos.

Handytarife vergleichen - günstige Flatrates

Handytarife vergleichen ist heutzutage überhaupt nicht mehr schwer. Welcher der Handytarife dabei der Richtige ist, hängt in erster Linie von den eigenen Nutzungsgewohnheiten ab.

Persönliche Beratung liegt uns sehr am Herzen - kontaktieren Sie und per Telefon oder per eMail

berater